Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

g-​diag

g-diag webview

Nutzen Sie das Inter­net der Dinge mit g-​diag web­view

Objekte:
Jedes Ding hat seine Eigen­schaften. Ob Produkt-​informationen zu Ver­brauchs­gütern oder Kon­troll– und Wartungs­daten für tech­nis­che Ein­rich­tun­gen: Das Internet-​der-​Dinge-​Konzept basiert auf der Idee, Infor­ma­tio­nen zu Objek­ten kon­se­quent im Inter­net abzule­gen und so über­all ver­füg­bar zu machen.

g-diag webview

Verbindend:
Über einen Link wer­den die Objekte mit den passenden Infor­ma­tio­nen im Inter­net verknüpft. Ob mit Bar­code, QR-​Code, RFID-​Funkchips oder per Satel­litenor­tung: Auf Knopf­druck und mit der jew­eils passenden Tech­nolo­gie wer­den die Dinge zum Sprechen gebracht und ver­raten online ihre Geheimnisse.

g-​diag web­view zeigt die Daten eines Objek­tes im Web an.
Schnell, über­sichtlich und mit umfan­gre­ichen Aus­gabe– und Abfragemöglichkeiten.
Welche Daten angezeigt wer­den, wer auf welche Daten Zugriff erhält–
das alles entschei­den Sie selbst.

Anwen­dungsmöglichkeiten:
mit g-​diag web­view stellen Sie Ihre Daten online -
für Ihre End­kun­den,
für externe Dien­stleis­ter,
für Benutzer und Besucher der Einrichtungen/​Objekte
für inter­essierte Bürger (z.B. bei Bäu­men in Grünflächen)