Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

g-​diag

Punchbyte Bauantrag - digitales Bauantragsverfahren

Soft­ware zur Bauantrags­bear­beitung und Bauantragsverwaltung

Punch­byte Bauantrag ist das umfan­gre­iche kom­mu­nale dig­i­tale Fachver­fahren zur Bear­beitung,
Ver­wal­tung und Auswer­tung von Bau­vo­ran­fra­gen, Bau­mit­teilun­gen und Bauanträgen

Prax­is­nah, bildet den gesamten Work­flow rund um Bau­vorhaben und deren Beurteilung ab

Antrags­bear­beitung
Mit Punch­byte Bauantrag bear­beiten und ver­wal­ten Sie schnell und ein­fach alle Bau­vo­ran­fra­gen, Bauanträge sowie Mit­teilun­gen zu bau­genehmi­gungs­freien Vorhaben und doku­men­tieren darüber hin­aus alle informellen Bauber­atun­gen. Nach der Über­nahme von Grund­stücks– und Eigen­tümer­daten aus den ALKIS-​Daten wer­den alle antragsrel­e­van­ten Daten über­sichtlich erfasst. Anträge kön­nen dabei auch aus eMails oder direkt via Inter­net (i.V.m. dem Modul Punch­byte Bauantrag Online) über­nom­men wer­den. Frei kon­fig­urier­bare Check­lis­ten und die automa­tis­che, mit MS Out­look kom­binier­bare Fris­tenüberwachung sor­gen für eine opti­male Über­sicht über die Bearbeitung.

Punchbyte g-diag Bauantragsverwaltung

Baubuch
Das inte­gri­erte Baubuch hilft bei der schnellen Abfrage des aktuellen Bear­beitungs­standes. Mit der kom­fort­ablen Druck­funk­tion erstellen Sie automa­tisiert sowohl die Stel­lung­nah­men und Ein­vernehmen zur Weit­er­leitung an die zuständige Bauauf­sicht als auch die Erk­lärun­gen an den Bauher­ren bei bau­genehmi­gungs­freien Vorhaben.

Bauantrags-​Formulare

Ob Bau­vor­la­gen, formelle Stel­lung­nahme, Ein­vernehmen, Erk­lärun­gen, son­stige Bau­for­mu­lare, ob Vor­la­gen für poli­tis­che Gremien, Haus­num­mernbescheide oder ein­fach der kom­plette Schriftwech­sel —
alle Doku­mente kön­nen als indi­vidu­elle Vor­la­gen selbst erstellt bzw. angepasst und inte­gri­ert werden.

Mehr als nur Bauvorhaben

Neben der eigentlichen Beurteilung des Bau­vorhabens kön­nen zahlre­iche weit­ere, für das Vorhaben rel­e­vante Daten erfasst wer­den: Stel­lung­nah­men anderer Behör­den oder Abteilun­gen, Beschlüsse poli­tis­cher Gremien, Regelun­gen zur Erschließung, Ver­wal­tung von Entwässerungsanträ­gen, vorhan­dene Hydran­ten und deren Löschwasser­men­gen u.v.m.